Kader 2004 und jünger erstmals gesichtet

In zwei Trainingseinheiten von jeweils 2,5 Stunden haben sich über 40 Talente des Basketballverbandes Mecklenburg-Vorpommern am letzten Sonntag in der Rostocker Butzek-Halle für einen Platz im Landesauswahlkader beworben. Zuerst waren die Jahrgänge 2002 und 2003 an der Reihe.

Während der ältere Jahrgang bereits mit dem Training fürs Team Nord, das Auswahlteam der Basketballverbände aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern begonnen hat

und sich auf das Bundesjugendlager im Oktober 2016 vorbereitet, so galt es für 2003er-Jungen nach dem erfolgreichen Talente mit Perspektive Turnier einen ersten Eindruck von den höheren Anforderungen zu bekommen. Insgesamt zeigte sich Landesauswahltrainer Daniel Havlitschek, der erstmals Unterstützung von Roman Wolff und Leon Creuzmann erhielt, zufrieden mit den Fortschritten während des Trainings. Gelegenheit das neu Erlernte anzuwenden kommt bereits in wenigen Wochen, wenn man in der U14-Altersklasse des Internationalen Osterturniers in Berlin starten wird.

Direkt im Anschluss wurde die Halle noch etwas voller. 24 Jungen aus fast allen Vereinen des BVMV der Jahrgänge 2004 bis 2007 wurden von ihren Heimtrainern nominiert um sich mit den Besten ihrer Altersklasse zu messen. Die drei anwesenden Trainer vermittelten den Talenten einen ersten Eindruck von den Anforderungen die auf den nächsten Stufen der Karriereleiter auf sie warten und verschafften sich zugleich einen Eindruck vom aktuellen Leistungsstand eines jeden Einzelnen. Ballhandling, verschiedene Wurfabschlüsse, Passfähigkeiten und das Verhalten in verschiedenen Spielsituationen wurde begutachtet. Das Trainerteam wird sich in der Folge beraten und einen vorläufigen Förderkader für das Jahr 2016 festelegen, wobei alle Spieler selbstverständlich jederzeit über ihre Leistungen im Heimverein die Möglichkeit haben, sich eine Einladung zu einer weiteren Sichtung zu erspielen.

„Das gezeigte Niveau war schon recht ansehnlich und wir haben eine gute Basis, mit der wir in den nächsten Monaten arbeiten wollen gesehen. Besondern erfreuchlich war, dass einige Vereinstrainer der Spieler die Gelegenheit genutzt haben sich das Auswahltraining anzusehen, denn die Kommunikation, gerade was die Anforderungen an die Spieler und die Trainingsinhalte angeht, ist von immenser Bedeutung. Nur zusammen können wir unseren Talenten die bestmögliche Förderung angedeihen lassen.“, so Landesauswahltrainer Daniel Havlitschek.

Der erste Test für die Talente wird ebenfalls im Rahmen des Osterturniers ind Berlin stattfinden, wo man in der Altersklasse U12 antreten wird.

Hier gibt es noch mehr Fotos

aktuelle Termine

Keine Termine

Verbands-News

Zum Seitenanfang

"BVMV mobil" erhältlich für Android: Google Playstore | IOS: Apple App Store

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.