Eine neue Saison wirft ihre Schatten voraus. Eine Saison, in der der BVMV den positiven Weg, der in vielen Vereinen in Mecklenburg-Vorpommern im Mini-Bereich eingeschlagen wurde fortführen will. Dabei warten wir in der kommenden Saison mit einigen Neuigkeiten auf.

Mini-Cups

Die Mini-Cups werden in bekannter Form fortgeführt, jedoch nur noch in der Altersklasse männlich U12. Mädchen bis AK U13 dürfen in Mix-Teams natürlich weiterhin teilnehmen, ebenso wie weibliche Gastmannschaften außer der Wertung starten dürfen. Dadurch erwarten wir deutlich mehr Möglichkeiten den U12-Jahrgängen, der aktuell beliebtesten Einsteiger-Gruppe, Wettbewerb zu bieten. Zum einen dienen die Mini-Cups dazu, den bestehenden Mannschaften mehr Einsatz zu ermöglichen. Zum anderen haben hier Vereine die Möglichkeit Spieler und Mannschaften hier erstmals unter vereinfachten Wettkampfbedingungen starten zu lassen und sich auf einen regelmäßigen Spielbetrieb in den Folgejahren vorzubereiten. In den letzten Jahren fanden so zahlreiche Clubs (SV Dassow, PSV Schwerin, BIG Rostock, WSV Neustrelitz, SANA SG Bergen, etc.) über diesen weg Anschluss an den Oberliga-Spielbetrieb. Weiterhin gilt, dass die erste Teilnahme eines jeden Spielers ohne TA erfolgen kann („Ausprobieren“). Ab der zweiten Teilnahme muss ein TA vorhanden sein, der im U12-und jünger-Bereich lediglich 1,00 € pro Jahr kostet, was vom DBB zu 100 % wieder in den Mini-Bereich investiert wird!

Jahrgänge für die kommende Saison:

Jungen: Jahrgang 2005 und jünger

Mädchen: Jahrgang 2004 und jünger

 

Micro-Cup-Spieletreffs

Die Micro-Cups sind, wie es der Name bereits sagt, Spieletreffs um Kindern der Altersklasse U10 (Mädchen U11) neben den erstmals angebotenen Landesmeisterschaften in diesen Jahrgängen Spielerfahrung zu ermöglichen. Dabei werden nach einer kurzen Erwärmung gemischte, ähnlich starke  Mannschaften aus allen Teilnehmern gebildet. Dabei sollen Negativerlebnisse bei Anfängern (ständige, deutliche Niederlagen) vermieden werden und der Erfahrungsaustausch (neue Mitspieler und Trainer) gefördert werden. Dadurch wird auch kleinen Vereinen, die noch über keine ausreichende Spielstärke für eine komplette Mannschaft verfügen der Start ermöglicht, da man selbst mit nur einem Teilnehmer starten kann. Es gelten dieselben TA-Regeln wie bei den Mini-Cups. Jeder teilnehmende Verein muss je angefangener Vertretungsstärke von 7 Kindern einen Trainer bzw. Betreuer stellen.

Jahrgänge für die kommende Saison:

Jungen: Jahrgang 2007 und jünger

Mädchen: Jahrgang 2006 und jünger

 

Girls-Day-Spieletreffs

Die Girls-Days sind, wie es der Name bereits sagt, Spieletreffs speziell Mädchen neben dem angebotenen Landesmeisterschaften in diesen Jahrgängen Spielerfahrung innerhalb ihrer Geschlechtsgruppe zu ermöglichen. Dabei werden nach einer kurzen Erwärmung gemischte, ähnlich starke  Mannschaften aus allen Teilnehmern gebildet. Dabei sollen Negativerlebnisse bei Anfängern (ständige, deutliche Niederlagen) vermieden werden und der Erfahrungsaustausch (neue Mitspieler und Trainer) gefördert werden. In vielen Vereinen im Land spielen einige Mädchen in Jungs-Teams mit, da nichtgenügend gleichaltrige Mädchen im Verein sind. Hier können auch diese gegen anderen Mädchen derselben Altersklasse antreten. Dadurch wird auch kleinen Vereinen, die noch über keine ausreichende Spielstärke für eine komplette Mannschaft verfügen der Start ermöglicht, da man selbst mit nur einer Teilnehmerin starten kann. Es gelten dieselben TA-Regeln wie bei den Mini-Cups. Jeder teilnehmende Verein muss je angefangener Vertretungsstärke von 7 Mädchen eine(n) TrainerIn bzw. BetreuerIn stellen. Der Start von männlichen Teilnehmern ist ausdrücklich nicht gestattet!

Jahrgänge für die kommende Saison:

Jahrgang 2002 -2005 (jünger nur bei entsprechender Qualifikation, ansonsten Start bei Micro-Cups!)

 

Der BVMV bezuschusst die Ausrichtung dieser Events laut Ausschreibung. Dabei werden vornehmlich die Hallenmiet- und Schiedsrichterkosten übernommen. Alle weiteren Informationen befinden sich in den Ausschreibungen im Anhang. Dort ist auch das Bewerbungsformular für die Ausrichtung eines Events, welches möglichst schnell per Post oder Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an die Geschäftsstelle des Basketballverbandes geschickt werden sollte. Es muss zu jedem Event eine eigene Bewerbung geschrieben werden! Bei mehreren Bewerbungen auf ein Event entscheidet in der Regel die Reihenfolge des Eingangs der Meldungen, weshalb zu einer zeitnahen Meldung geraten wird!

Folgende Termine stehen im Rahmenspielplan zur Verfügung:

Mini-Cups  

  • 26. oder 27. November 2016
  • 25. oder 26. März 2017
  • 08. oder 09. Juli 2017

PS: Ein weiterer Mini-Cup wird zu Saisonbeginn in Rostock, im Rahmen der Schiedsrichter-E-Ausbildung stattfinden!

Micro-Cup-Spieletreffs    

  • 05. oder 06. November 2016
  • 03. oder 04. Dezember 2016
  • 04. oder 05. März 2017
  • 06. oder 07. Mai 2017
  • 24. oder 25. Juni 2017

Girls-Day-Spieletreffs

  • 12. oder 13. November 2016
  • 07. oder 08. Januar 2017
  • 20. Mai 2017

Bei Rückfragen steht die Geschäftsstelle jederzeit gern zur Verfügung!

 Ausschreibung Mini-Cup 2016/17

 Ausschreibung Micro-Cup Spieletreffs 2016/17

 Ausschreibung Girls-Day Spieletreffs 2016/17

 Formular zur Bewerbung um Ausrichtung

aktuelle Termine

Keine Termine

Verbands-News

Zum Seitenanfang

"BVMV mobil" erhältlich für Android: Google Playstore | IOS: Apple App Store