Fabian Drinkert für Bundesfinale nominiert - Mit stolzgeschwellter Brust grinste Fabian Drinkert in die Kameras, die den wohl bisher größten Moment in der Basketballkarriere des jungen Dassowers festhielten. Er stand neben Bundestrainer Kay Blümel, der ihn vor wenigen Minuten zusammen mit seinen Kollegen unter die besten 48 Basketballer des Jahrgangs 2003 erkoren hatte.

Die 12 Vertreter für Bremerhaven stehen fest - Monatelang haben sie trainiert. Nun war es endlich soweit. Nach dem letzten Sichtungslehrgang am letzten Sonntag nominierte Landesauswahltrainer Daniel Havlitschek die 12 Spieler des Jahrgangs 2003

Was ein Basketballfest an der Wismar-Bucht! Zum 20jährigen Bestehen der Basketballabteilung des PSV Wismar veranstaltete der Basketballverband Mecklenburg-Vorpommern den zweiten Mini-Cup der Saison im Westen Mecklenburgs. Über 120 Basketballerinnen und Basketballer zwischen sieben und elf Jahren kämpften in vier Altersklassen um die Punkte.

In Wismar und Rostock wollen MV’s Talente die Weichen stellen

Auch wenn am kommenden Wochenende viele in der Basketballlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns dem Spitzenspiel in der Herrenoberliga zwischen den ungeschlagenen Teams der PSV Schwerin Tigers (6-0) um Ex-Seawolve Jorn „Bogi“ Boghöfer und dem amtierenden Landesmeister BIG Rostock (7-0) entgegenfiebern, steht am Samstag und Sonntag auch die Jugend im besonderen Interesse.

Wie in jedem Jahr eröffnete das Landesauswahlturnier in Hamburg die Saison für die besten Jugendspieler des Landes am vergangenen Wochenende. Nach den hervorragenden Ergebnissen im letzten Jahr mit dem sensationellen zweiten Platz des Jahrgangs 2001 lud Landesauswahltrainer Daniel Havlitschek in diesem Jahr die Jahrgänge 2002 bis 2004

Zum Seitenanfang

"BVMV mobil" erhältlich für Android: Google Playstore | IOS: Apple App Store