Dienstag den 03.03.2015 startete in Schwerin das 2-tägige Turnier Jugend trainiert für Olympia. In diesen beiden Tagen traten die besten Schulmannschaften im Bereich Basketball aus ganz Mecklenburg Vorpommern der Spielklassen WK 2 (1998-2001) und WK 3 (2000-2003) gegeneinander an.


In bereits vorhergehenden Turnieren qualifizierte man sich gegen Schulen der eigenen Stadt und Region um nun herauszufinden, welche Schule die beste Mannschaft im Land hat. Der Sieger bekommt eine Einladung zum Bundesfinale nach Berlin. Der Landesverband konnte die Veranstaltung mit einer Auswahl an offiziellen Schiedsrichtern unterstützen und leitete etliche Spiele auf hohem Niveau.
In der Altersklasse 2000-2003 setzten sich die Mädchen des Sportgymnasiums Neubrandenburg unter der Leitung von Ray Schuhmann im Finale gegen das Geschwister Scholl Gymnasium Wismar durch. Der dritte Platz ging in einer engen Partie an das Gerhart Hauptmann Gymnasium ebenfalls aus Wismar.

Bei den Jungs freut sich das Gerhart Hauptmann Gymnasium aus der Hansestadt Wismar über das Ticket nach Berlin , welches sich gegen das Gymnasium Neustrelitz im Finale durchsetzte.Der dritte Platz ging an das Innerstädtische Gymnasium Rostock.
Am Mittwoch kamen dann die Älteren zum Zug und bewiesen in zahlreichen Partien ihr Können. Den Sieg , gleichbedeutend mit der Teilnahme am Finale in Berlin , ging an das Fridericianum aus der Landeshauptstadt Schwerin. Zweiter wurde das Gerhart Hauptmann Gymnasium aus Wismar vor dem Jahngymnasium aus Greifswald.
Allen Siegern wünschen wir viel Glück in Berlin.
Dank geht an die Veranstalter, die Schiedsrichter und Kampfgerichte und natürlich an alle Sportler.

Wir sehen uns im nächsten Jahr.

Euer Landesverband

Hier gibt es noch mehr Fotos

Zum Seitenanfang

"BVMV mobil" erhältlich für Android: Google Playstore | IOS: Apple App Store