Mädchen-Spieletreff feiert Premiere in Rostock - Zum ersten Mal fand in Rostock mit dem „Girls-Day“ ein Spieletreff nur für Mädchen statt. Nach dem Vorbild der Micro-Cups wurde in gemischten Teams der Altersklassen U13 und U15 gespielt, wobei auch einige jüngere Spielerinnen munter mitmischten.

„Wir haben und zur Einführung des Formates entschieden, um dem Mädchen-Basketball mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. So haben auch Mädchen die Chance zur Teilnahme, die in ihren Vereinen nicht am regelmäßigen Spielbetrieb teilnehmen können oder bei den Jungs mitspielen müssen. Ein Konzept, welches sofort aufgegangen ist, wie die Teilnahme von gleich fünf Vereinen zeigt!“, so Verbandspräsident Daniel Havlitschek.

So fanden sich am Sonntag, den 13. November 25 Mädchen vom PSV Wismar, dem EBC Rostock, BIG Rostock, der SG Greifswald und vom SV Einheit Ueckermünde in der Rostocker Bertha-von-Suttner-Halle ein. Nach einer kurzen Eröffnung ging es bereits in die Erwärmung, welche an vier verschiedenen Körben von den anwesenden Trainern aller Standorte durchgeführt wurde. Danach wurden in einer 10-minütigen Bump-Runde die zwei besten Werferinnen des Tages gekürt, während die Trainer sich daran machten vier gleich starke Mannschaften zu bilden. Eine Aufgabe, die sie sehr gut lösten, wie der spätere Turnierverlauf zeigte. Vier von sechs Spielen gingen in die Verlängerung oder gingen nur mit einem Punkt Differenz aus, was für bis zur letzten Sekunde spannende Spiele sorgte. Am Ende war das „Team Dark“, welches denkbar knapp die Nase vorn hatte. Obwohl die Mädchen alle drei Partien gewannen erzielte sie gerade einmal 8 Punkte mehr als sie kassierten, was für einen sehr ausgeglichenen Wettbewerb spricht. Die weiteren Plätze gingen an „Mein absolutes Lieblingsteam“, „Pink Panther“ und „Team 1“.

Bei der Siegerehrung blickte man rundherum in lachende Gesichter – ein toller Beleg für ein gelungenes Event, welches nach Wiederholung verlangt, was auch Mädchen-Referent Christoph Tiedemann hervorhob: „ Wir haben heute wirklich tolle und spannende Spiele gesehen. Alle Mädchen haben sich immer weiter gesteigert und Werbung für den Mädchen-Basketball in Mecklenburg-Vorpommern gemacht. Ich hoffe, dass mehr Standorte im Land Mädchen die Möglichkeit zum Spielen geben und wir bei den nächsten Turnieren noch mehr Kinder in der Halle haben!“

Von den geplanten drei Turnieren in der Saison 2016/2017 ist noch ein möglicher Termin am 07. oder 08. Januar 2017 zu vergeben. Bewerbungen zur Ausrichtung nimmt die Geschäftsstelle des BVMV ab sofort entgegen und berät interessierte Vereine! Alle Infos unter: http://basketball-mv.de/Madchen-Basketball/girls-day-spieletreff.html

Bereits vergeben ist der Termin zum großen Finale, dem Ladies-Day am 20. Mai 2017 in Wismar, wenn der letzte Girls-Day zusammen mit dem Pokalfinale der Damen begangen werden soll! SAVE THE DATE!!!

Hier geht’s zur Bildergalerie: Fotos des Girls-Day-Spieletreff vom 13.11.2016

Ein großes Dankeschön an Birgit Galle für die Fotos.

Zum Seitenanfang

"BVMV mobil" erhältlich für Android: Google Playstore | IOS: Apple App Store